Sprade.TV - Terms & Conditions for Commercial Users

Allgemeine Geschäftsbedingungen „gewerbliche Kunden“

Für gewerbliche und sonstige öffentliche Buchungen (Paketbuchungen / Einzelbuchungen) zur Ausstrahlung des Leistungsangebots Sprade.tv gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Allgemeines

1.1 Gewerbliche Buchungen sind obligatorisch für Ausstrahlungen des Angebots von Sprade.tv für alle Räumlichkeiten, die im Besitz von Privatpersonen oder juristischen Personen sind die wirtschaftlichen Interessen dienen oder mehr als 5 Personen zugänglich gemacht werden. Dies können beispielsweise sein: Gaststätten, Büroräume, Fitnessclubs, Hotels, Kliniken, Messestände, Privaträume. Übertragungen in geschlossenen Gesellschaften mit mehr als 5 Personen gelten als sonstige öffentliche Übertragungen und erfordern ebenso eine gewerbliche Buchung.

1.2 Gewerbliche Buchungen können als Einzelbuchung oder als Paketbuchung erfolgen. Die Preisübersicht und die Staffelungen sind dargestellt unter „4. Preisübersicht und Zahlungsansprüche“.

2. Leistungen und Pflichten Sprade.tv

2.1 Sprade.tv stellt den gewerblichen Kunden (im Folgenden Nutzer genannt) ausgewählte Übertragungen zur Verfügung (Programmangebot). Welche Veranstaltungen von Sprade.tv übertragen werden, richtet sich nach den jeweiligen Veranstaltungszeiten.

2.2 Sprade.tv behält sich im Fall der Verletzung von vertraglichen Pflichten durch den Nutzer unbeschadet des Rechts zur Beendigung des Geschäftsverhältnisses das Recht zur Geltendmachung von Schadenersatz vor.

3. Leistungen und Pflichten Nutzer

3.1 Dem Nutzer obliegt die Bereitstellung einer Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite mit der das Programmangebot von Sprade.tv empfangen werden kann, sowie die Bereitstellung der notwendigen kompatiblen Endgeräte (TV, Display, etc.). Die ggf. damit verbundenen Kosten und Gebühren sind vom Nutzer zu tragen.

3.2 Der Nutzer darf das Sendesignal nur in einer Betriebsstätte nutzen und hat für diese die Fläche in m² anzugeben von welcher aus die Bildschirme / Displays mit der Übertragung einsehbar sind.

Jede Nutzung an einem anderen Standort oder für eine größere Fläche als angegeben ist nicht lizenziert und berechtigt Sprade.tv, vom Nutzer für jeden nachgewiesenen Verstoß eine Vertragsstrafe in Höhe der vierfachen Buchungskosten der wahrheitsgemäßen Buchungskosten einer Einzelbuchung zu erheben. Erfasst ist auch der Fall, dass der Nutzer Dritten dies dadurch ermöglicht, dass er ihnen die durch Sprade.tv zur Nutzung des Programms zur Verfügung gestellten Informationen (z.B. Zugangsdaten) überlässt. Wird eine Vorführung im Sinne dieser Ziffer 3.2 festgestellt, kann Sprade.tv dem Nutzer die Berechtigung zur Übertragung für die Dauer der vertragswidrigen Nutzung bzw. für die Dauer der Klärung der vertragswidrigen Nutzung entziehen. Die Berechtigung wird wieder erteilt, wenn der Nutzer gegenüber Sprade.tv angezeigt hat, dass der vertragsgemäße Zustand wiederhergestellt ist. Die vertraglichen Verpflichtungen des Nutzers bleiben durch einen Entzug der Berechtigung unberührt.

3.3 Der Nutzer hat für die wahrheitsgemäße Angabe der zur Bemessung der Buchungsbeiträge erforderlichen Daten einzustehen, im Besonderen die Angabe zu der Fläche, welche für die Übertragungen den Kunden / Gästen des Nutzers zur Verfügung gestellt wird. Hierbei zählt die Fläche, von welcher die Bildschirme / Displays mit der Übertragung einsehbar sind. Der Nutzer ist auf Nachfrage von Sprade.tv verpflichtet, einen Nachweis über die tatsächlichen Daten der Betriebsstätte durch Vorlage geeigneter Dokumente zu erbringen. Kommt der Nutzer seiner Verpflichtung nicht nach, kann Sprade.tv die Daten durch einen von ihr zu benennenden Dritten schätzen lassen. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Dritten Zutritt zur Betriebsstätte zu gewähren. Für den Fall, dass sich nach der Buchung ergibt, dass die Daten nicht richtig angegeben worden sind, behält sich Sprade.tv vor, den Buchungsbeitrag neu zu berechnen und ggf. eine Nachforderung gegenüber dem Nutzer geltend zu machen. Es bleibt dem Nutzer unbenommen, durch einen geeigneten Nachweis die tatsächlichen Daten nachzuweisen.

4. Preisübersicht und Zahlungsansprüche

4.1 Liveübertragungen Meisterschaft DEL2
Einzel-Übertragung für Räumlichkeiten bis 100m²: 39,50€ zzgl. Mwst.
Einzel-Übertragung für Räumlichkeiten größer 100m²: 60,50€ zzgl. Mwst.
Paket mit 26 Übertragungen für Räumlichkeiten bis 100m²: 875€ zzgl. Mwst.
Paket mit 26 Übertragungen für Räumlichkeiten über 100m²: 1.325€ zzgl. Mwst.
Paket mit 52 Übertragungen für Räumlichkeiten bis 100m²: 1.650€ zzgl. Mwst.
Paket mit 52 Übertragungen für Räumlichkeiten über 100m²: 2.500€ zzgl.Mwst.
Räumlichkeit über 200m² auf Anfrage unter info@Sprade.tv

4.2 Liveübertragungen Meisterschaft DEB Oberliga Süd / Nord und Bayernliga
Einzel-Übertragung für Räumlichkeiten bis 100m²: 32,50€ zzgl. Mwst.
Einzel-Übertragung für Räumlichkeiten größer 100m²: 51,00€ zzgl. Mwst.
Räumlichkeit über 200m² auf Anfrage unter info@Sprade.tv
4.3 Sprade.tv ist berechtigt, die Zahlungsansprüche gegen den Nutzer sowie sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Abonnementvertrag ohne Zustimmung des Abonnenten an Dritte zu übertragen. Im Falle der Übertragung sämtlicher Rechte und Pflichten (Vertragsübernahme) informiert Sprade.tv den Abonnenten rechtzeitig.

4.4 Sprade.tv kann den mit den Nutzern vereinbarten Preise gem. 4.1 und 4.2 nach billigem Ermessen anpassen, wenn sich die auf das Angebot entfallenden Gesamtkosten auf Grund von Umständen verändern, die nach Vertragsschluss eintreten, nicht vorhersehbar waren und die nicht im Belieben von Sprade.tv stehen („Gesamtkostenveränderung“).

5. Leistungsstörungen / Haftung

5.1 Sprade.tv ist grundsätzlich nicht verantwortlich für Störungen bzw. Unterbrechungen der geschuldeten Leistungen aufgrund von höherer Gewalt. Diese sind z.B. Erdbeben, Überschwemmungen, Feuer und andere Naturkatastrophen sowie Handlungen und Unterlassungen von Telekommunikationsanbietern, Stromversorgern bzw. ganz allgemein dritter Dienstleistungsanbieter. Kann Sprade.tv aus Gründen höherer Gewalt oder aus sonstigen weder von Sprade.tv noch vom Nutzer oder den Erfüllungsgehilfen des Nutzers (z.B. Kabelnetzbetreiber) zu vertretenden Umständen dem Nutzer das Programmangebot überhaupt nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen zur Verfügung stellen, so gilt Folgendes: Eine Haftung von Sprade.tv für den Programmausfall ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten, bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch Sprade.tv oder deren Erfüllungsgehilfen oder bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bei jeder Form von Verschulden.

5.2 Dauert die Unterbrechung länger als 48 Stunden, so ruht ab der 49. Stunde die Pflicht zur Zahlung der gebuchten Leistung den Nutzer und die Pflicht zur Lieferung des Programmangebotes durch Sprade.tv bis zu ihrer Behebung.

6. Datenschutz

6.1 Der Anbieter des Angebots Sprade.tv, die Sports Trade GmbH, Franz-Walchner-Str. 6, 88239 Wangen im Allgäu, ist Verantwortlicher für die Verarbeitung der vom Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten. Sprade.tv hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der unter der oben genannten Adresse oder unter info@Sprade.tv.de erreichbar ist.

6.2 Die vom Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten sowie Daten über Art und Häufigkeit seiner Nutzung der von Sprade.tv erbrachten Leistungen werden von Sprade.tv verarbeitet und innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere nach HGB und AO) gespeichert, soweit dies für die Vertragserfüllung, insbesondere für die Durchführung des Kundenservices sowie die Vergütungsabrechnung, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Die Daten werden, abhängig vom jeweiligen Nutzer, ggf. an Dritte, welche in einem Vertragsverhältnis mit dem Nutzer stehen und an Dienstleister, die im Auftrag von Sprade.tv Leistungen erbringen (Auftragsverarbeitung, Art. 28 DS-GVO) übermittelt. Sofern sich ein Sprade.tv Dienstleister in einem Drittland befindet, wird durch geeignete Maßnahmen (insbesondere Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln) gewährleistet, dass die Rechte des Abonnenten als betroffene Person gewahrt sind.

6.3 Sprade.tv übermittelt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zum Zweck der Beitreibung offener Forderungen aus dem Abonnement Daten über das Zahlungsverhalten der Nutzer, Inhalte der beauftragten Buchungen sowie einer etwaigen Beendigung des Geschäftsverhältnisses an Rechtsanwälte oder Inkassobüros.

6.4 Damit der Nutzer das Sprade.tv Angebot bestmöglich nutzen und (ggf. weitere) für ihn interessante Sprade.tv Produkte erwerben kann, nutzt Sprade.tv Adressdaten, die Sprade.tv im Zusammenhang mit dem Geschäftsverhältnis erhalten hat, um dem Nutzer, auch über das Geschäftsverhältnis hinaus, Informationen zu Sprade.tv Produkten zukommen zu lassen. 6.5 Die von einer Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von ihr bei Sprade.tv gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Die betroffene Person hat außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DS-GVO) sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO). Einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von Sprade.tv oder eines Dritten erforderlich ist oder die zum Zweck der Direktwerbung erfolgt, kann die betroffene Person jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Entsprechende Anfragen kann die betroffene Person an die oben genannte Adresse oder an info@Sprade.tv.de richten. Ist die betroffene Person der Ansicht, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch Sprade.tv einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, kann sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.

6.6 Weitere Informationen zum Datenschutz bei Sprade.tv finden sich in der jeweils aktuellsten Fassung in der Rubrik Datenschutz auf der Webseite unter https://www.Sprade.tv/datenschutz/

7. Schlussbestimmungen

7.1 Abweichende Nutzungsbedingungen eines Nutzers finden nur bei vorheriger schriftlicher Zu¬stimmung durch die Sports Trade GmbH Berücksichtigung.

7.2 Jegliche Änderung dieser Bedingungen hat schriftlich zu erfolgen. Dies gilt auch für eine Aufhebung oder Änderung dieser Schriftformklausel.

7.3 Dem Nutzer ist bekannt, dass Sprade.tv die Einhaltung dieser Vereinbarung durch offene oder verdeckte Kontrollen überprüfen wird. Er wird den Mitarbeitern von Sprade.tv oder ihren Beauftragten jederzeit Zugang gewähren.

7.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder unwirksam werden, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bedingung ist von den Parteien durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaft¬lichen Zweck der unwirksamen Bedingung so weit wie möglich entspricht. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken.

7.5 Erfüllungsort ist der Sitz der Sports Trade GmbH.

7.6 Für das Rechtsverhältnis zwischen dem Nutzer und der Sports Trade GmbH ist deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts anzuwenden. Gerichtsstand ist – soweit eine solche Vereinbarung möglich ist – am Sitz der Sports Trade GmbH zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.